Weltenbummler aus Crimmitschau hat die Ostküste Australiens erreicht

Seit dem 25. März ist Harald Lasch (links), Weltenbummler aus Crimmitschau, mit dem Rad in Australien unterwegs. Gestartet ist der 67-Jährige an der Westküste in Perth. Inzwischen hat er die Ostküste erreicht (rechts oben). "Die erste größere Stadt kurz vor Brisbane war Toowoomba. Seitdem ist es mit der Ruhe vorbei, und man muss sich erst wieder an den Verkehr gewöhnen. Zwischendurch habe ich die Grenze nach Queensland überquert und bin nun in New South Wales, vergleichbar mit den Bundesländern in Deutschland", schreibt Harald Lasch. Unterwegs hat er auch in einem kleinen Ort mit dem Namen Mckinlay gehalten und dort in einem Pub geschlafen. "Das Lokal war Drehort für den Film ,Crocodile Dundee'." (rechts unten) Zu den weiteren Höhepunkten gehörte der Besuch in einem Koalabären-Krankenhaus (Mitte). "Bis Sydney sind es jetzt noch gut 400 Kilometer und dann an der Südküste entlang noch 7000 Kilometer zurück bis Perth." Kurz vor Weihnachten will Harald Lasch sein Ziel erreicht haben. (umü)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...