Wolkenhimmel ist auch was für die Wissenschaft

Von seiner besten Seite zeigt sich der Sommer derzeit mit angenehmen Temperaturen und einem Wolkenhimmel, den man schöner nicht malen könnte. Uwe Winefeld gelang diese Aufnahme von Langenreinsdorf, die einen Blick über die Hohe Straße zeigt. Neben ihrer Schönheit sind Wolken bei zahlreichen Fragen in der Wissenschaft wichtig. Dies gilt insbesondere für den Strahlungshaushalt der Erde, die Niederschlagsverteilung und die Atmosphärenchemie. Die Nephologie (Wolkenkunde) ist ein Teilbereich der Meteorologie. (rdl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...