Zahlreiche Firmen suchen Arbeitskräfte

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Landkreis.

Die Arbeitslosigkeit im Landkreis Zwickau ist im Februar leicht angestiegen. Die Arbeitslosenquote beträgt 5,3 Prozent; vor einem Jahr lag diese kurz vor den Auswirkungen der Pandemie bei 4,5 Prozent. Das sagt Andreas Fleischer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Zwickauer Arbeitsagentur. Anzeichen der einsetzenden Frühjahrsbelebung würden bei der Arbeitskräftenachfrage sichtbar. "Viele Unternehmen melden uns freie Stellen, auch unter der Annahme, dass coronabedingt in anderen Firmen Arbeitskräfte freigesetzt wurden", sagt Fleischer. So wurden 611 Stellen neu erfasst. Die Summe aus Arbeitslosen und Teilnehmern in Maßnahmen, belief sich im Februar auf mehr als 11.000. Die Unterbeschäftigungsquote beträgt 6,6 Prozent. (ja)

Arbeitslosenquote im Landkreis Zwickau Landkreis5,3 %(5,2 %) Zwickau5,1 %(5,0 %) Werdau5,8 %(5,9 %) Glauchau5,4 %(5,4 %) Hohenstein-Ernstthal5,0 %(4,9 %) (Klammern: Januar 2021)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.