Zwergpapageien und Kaninchen erhalten neues Domizil im Sahnpark

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Das Tiergehege im Sahnpark erfreut sich zu jeder Zeit großer Beliebtheit bei den Crimmitschauern und den Gästen der Stadt. Jetzt wartet die Einrichtung im Sahnpark, unweit des Kunsteisstadions, mit zwei Neuerungen auf. Seit ein paar Tagen gehören 40 Zwerg-papageien zu den neuen Bewohnern in der Einrichtung. Um den Tieren ein artgerechtes Zuhause zu bieten, bauten die Mitarbeiter des Tiergeheges für die Papageien eine neue Voliere (links). Unterstützung erhielten sie dabei vom Förderverein sowie fünf Sponsoren. Neu ist ebenfalls ein zweiter Stall für die Kaninchen, der den Langohren ab sofort mehr Bewegungsfreiheit bietet. Inzwischen hat sich auch der erste Nachwuchs im Tiergehege eingestellt. Bei den Ziegen gab es gleich zweimal Zwillinge. Die Stadt als Betreiber der Einrichtung bittet die Bürger, die Tiere nicht zu füttern. "Futterspenden können bei den Mitarbeitern abgegeben werden", sagt Daniela Lange von der Pressestelle der Stadt. Der Eintritt in das Tiergehege ist kostenlos. (umü)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.