Werbung/Ads
Menü

Themen:

Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

"Die NS-Zeit wird zu wenig besprochen"

Eigentlich hat das Stück "Geheime Freunde" seine Hoch-Zeit im Fritz-Theater schon hinter sich. Wenn am 5. März an die Bombardierung der Stadt 1945 erinnert wird, führt es die Geschichte um zwei Kinder, ...

erschienen am 24.02.2017

2

Lesen Sie auch

Kommentare
2
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 24.02.2017
    19:39 Uhr

    aussaugerges: Nazi Opfer Hinweisschilder wurden gegen Stasimeckerer ausgewechselt.

    0 0
     
  • 24.02.2017
    13:17 Uhr

    Interessierte: Dem kann ich überhaupt nicht zustimmen , die NS-Zeit wird neuerlich so stark besprochen , dass man gar keine Zeit mehr für die Gegenwart hat - und kaum noch für die Zukunft planen kann ...

    Wieso diese ´Bitte` von einem 13-jährigen Mädchen kommt , ist für mich schwer verständlich ...
    Aber auf der Grundlage vom 2. Grund und den Themen ´Ausgrenzung und Mobbing` hat das natürlich seine Berechtigung ...

    Aber was den Nationalsozialismus betrifft :
    Wer nach 1945 geboren wurde , ist heute 70
    die nächste Generation ist 50
    die nächste Generation ist 30
    die nächste Generation ist 10
    Das sind 4 Generationen nach dieser Schande
    Will man denn das die nächsten Generationen und somit in 100 Jahren auch noch auf die Bühne bringen ?

    zuvor gab es den 1. Weltkrieg
    zuvor gab es Napoleon
    zuvor gab es den 30-jährigen Krieg
    usw.,usf?.
    Was kann man denn daraus ´für heute´ gewinnen , da könnte man ´das alles` auch noch auf die Bühne bringen ???

    4 2
     
Bildergalerien
  • 10.09.2017
Andreas Seidel
Chemnitz: Ehrung für einstigen Vorstand der Auto Union AG

Im Beisein des früheren VW-Vorstandsvorsitzenden und Chemnitzer Ehrenbürgers Carl H. Hahn ist am Sonntag am Roten Turm in Chemnitz eine sogenannte "Denk-Mal-Platte" für Carl Hahn sen. (1894-1961) enthüllt worden. ... Galerie anschauen

 
  • 29.08.2017
Frank Rumpenhorst
Bilder des Tages (29.08.2017)

Mit High Heels ins Krisengebie, Schattenwandern, Nationalfarben, Geschichtsträchtig, Fußball von oben, Kein Flügelschlag, Langer Arbeitstag ... ... Galerie anschauen

 
  • 27.08.2017
Mike Baldauf
Stadtfest Zschopau

Die Zschopauer Innenstadt hat sich am Wochenende in eine Partymeile verwandelt. ... Galerie anschauen

 
  • 31.07.2017
Marco Dorow
Von der Leyen zu Hubschrauberabsturz: «Der schwerste Moment»

Berlin (dpa) - Am Mittwoch kamen zwei Soldaten bei einem Hubschrauber-Absturz in Mali ums Leben. Die Ursache ist noch unklar, aber sicher ist: Es sind die ersten Todesfälle der Bundeswehr im Einsatz seit zwei Jahren. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Chemnitz
Di

15 °C
Mi

15 °C
Do

16 °C
Fr

17 °C
Sa

12 °C
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm