Kommunen hoffen auf Geldspritze ohne Rattenschwanz an Auflagen

Für eine kleine Gemeinde wie Zschorlau sind die angekündigten 70.000 Euro pro Jahr ein sattes Plus in der Kasse. Doch noch sind die Bürgermeister skeptisch, was sie mit dem Geld wirklich tun dürfen.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...