Werbung/Ads
Menü

Themen:

Motorsport-Historie an der Garagenwand: Volker Uhlig (75) vor Plakaten und Fotos mit den Unterschriften namhafter Motorradgeländefahrer. Auf vielen Bildern bedanken sich die Sportler für die Unterstützung durch den Waldkirchener.

Foto: Matthias Degen

Haudegen von einst kommen zur Traditionspflege ins Biker-Schloss

Volker Uhlig gehört zu einer Gruppe Mittsiebziger, die auf dem Hof der Augustusburg die MZ-Fahne hochhält. Am Samstag ist es wieder soweit.

Von Holk Dohle
erschienen am 10.01.2018

Waldkirchen. "Wenn es in Zschopau keinen Motorradbau und Motorsport gegeben hätte, dann würde die Stadt nur schwer auf der Landkarte zu finden sein", sagt Volker Uhlig. Nur dank der Erfolge auf Fließband und Rennstrecke sei die "Motorradstadt" im Erzgebirge weltweit bekannt geworden. "Egal, wo man hinkam, mit DKW oder MZ konnte jeder etwas anfangen", so der Waldkirchener. Ein wertvolles Erbe, das es zu pflegen und zu bewahren gelte, betont der 75-Jährige.

"Das funktioniert aber nur so lange, wie sich Leute dafür interessieren. Deshalb muss das Interesse jeder Generation neu geweckt werden", verweist Uhlig auf die Bedeutung der Traditionspflege. Dazu gehöre auch das Wintertreffen in Augustusburg. Dort zählen der Motorsport-Enthusiast aus dem Grünhainichener Ortsteil und ein gutes Dutzend seiner langjährigen Weggefährten aus der Zschopauer Region zu den (mittlerweile auf vier Rädern anreisenden) Stammgästen.

Mit unzähligen Erinnerungen im Gepäck werden sie so auch am Samstag zum 47. Treffen auf dem Hof der Augustusburg die MZ-Fahne hochhalten, den Zweitakt-Duft atmen und bei einem Gläschen Glühwein mit Gleichgesinnten die alten Zeiten aufleben lassen. "Bernd Seyfert, Wolf Friedrich, Norbert Kaden, Bernd Uhlmann, Fred Meyer, Gottfried Franke, Christian Steiner, Woldemar Lange", zählt Uhlig einige der alten Haudegen auf. "Allerdings wird es nicht leichter, alle zu mobilisieren. Denn bis auf zwei Sportfreunde sind alle 75 oder älter", sagt der ehemalige MZ-Geländefahrer, der 1965 mit dem Gewinn der DDR-Juniorenmeisterschaft seinen größten Erfolg feierte.

Er sei stolz auf die Stadt, sagt der gebürtige Zschopauer: "Sie hat mich geprägt." Nach seiner Ausbildung zum Schmied arbeitete Uhlig von 1960 bis 68 in der Fahrzeugelektrik des MZ-Renndienstes. 1970 machte er sich mit einem Taxi-Geschäft selbstständig. Seine motorsportliche Laufbahn ging 1967 nach nur sechs Jahren zu Ende, der Kontakt zur grobstolligen Abteilung des Motorradwerks sei aber nie abgerissen. Zu Reiner Weisbach etwa, dem im vergangenen Jahr im Alter von 84 Jahren verstorbenen Fahrwerks-Guru, habe er immer ein freundschaftliches Verhältnis gehabt.

Nach der Wende unterstützte Uhlig einzelne Geländefahrer, später griff er auch Teams bei den Six Days finanziell unter die Arme. Seit 2012 muss Uhlig aus gesundheitlichen Gründen etwas kürzer treten. Mitglied im MSC MZ sowie im MSC "Rund um Zschopau" ist der Förderer des Motorsports aber nach wie vor. Die Faszination ist unverändert.

Mit dem Classic-Enduro und der Geländefahrt "Rund um Zschopau", die im vergangenen Jahr als WM-Finale ausgetragen wurde, habe die Region 2017 wieder zwei absolute Höhepunkte erlebt. "Da trägt Zschopau den Titel ,Motorradstadt' zurecht, aber Traditionspflege ist mehr", sagt Volker Uhlig, der jeden Freitag ins Schloss Wildeck kommt, um den Gedenkstein an die verstorbenen MZ-Trophy-Sieger Hans Weber, Peter Uhlig und Werner Salevsky in Ordnung zu halten.

 
Seite 1 von 2
Haudegen von einst kommen zur Traditionspflege ins Biker-Schloss
Veranstalter rechnen zur 47. Auflage des Treffens mit 1500 Fahrern und 10.000 Besuchern
 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 19.01.2018
David Rötzschke
Abgehobene Dächer, belockierte Straßen: Aufräumen nach "Friederike"

In Sachsen hat Orkantief "Friederike" zahlreiche Schäden hinterlassen. Bäume kippten um, Dächer wurden abgedeckt und zahlreiche Haushalte saßen im Dunkeln. ... Galerie anschauen

 
  • 18.01.2018
Haertelpress
So wütete Friederike in der Region

Sturmtief Friederike ist am Donnerstag über Südwestsachsen hinweggezogen. Unsere Bildstrecke zeigt Impressionen. ... Galerie anschauen

 
  • 13.01.2018
Claudia Dohle
Bikertreffen auf Schloss Augustusburg

Etwa 1600 Biker haben am Samstag Schloss Augustusburg erobert. Beim 47. Wintertreffen der Motorradfahrer stellten sie auf dem Schlosshof ihre Maschinen aus oder fachsimpelten auf dem Teilemarkt. Mit etwa 8000 Besuchern kamen in diesem Jahr bis zum Nachmittag fast doppelt so viele wie 2016 - da waren es bei Schnee und winterlichen Temperaturen 4300 ... Galerie anschauen

 
  • 12.01.2018
Badegärten Eibenstock
Saunaerlebnisse von Finnland bis Südtirol

Eibenstock (dpa/tmn) - Handtuch, heiße Steine, rund 80 Grad Hitze, Aufgusseimer: Mehr braucht es eigentlich nicht für Entspannung und Abhärtung in der Sauna. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Zschopau
So

1 °C
Mo

2 °C
Di

5 °C
Mi

10 °C
Do

10 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Zschopau und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Zschopau

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Unser Onlineshop wird 1 Jahr und alle Märkte feiern mit - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09405 Zschopau
Ludwig-Würkert-Straße 2
Telefon: 03725 3484-0
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9.00 - 13.00 Uhr u. 14.00 - 17.30 Uhr
Mi./Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm