Werbung/Ads
Menü

Themen:

Arbeitsunfall: Landkreis kann nicht helfen

Verwaltung sieht im Fall in Hainichen die Firma in der Verantwortung

Von Jan Leißner
erschienen am 15.07.2017

Hainichen. Das Landratsamt Mittelsachsen hat gestern in einer Stellungnahme zum Arbeitsunfall in Hainichen, bei dem vor zwei Wochen ein Bohrgerät auf das im Bau befindliche Einfamilienhaus einer Familie gestürzt war, jegliche Verantwortung für den dabei entstandenen Schaden zurückgewiesen. Das Bohrgerät kam bei Bauarbeiten an einer Stützwand an der Berthelsdorfer Straße zum Einsatz, dabei handelt es sich um eine Baumaßnahme des Landkreises.

Wie Kreissprecherin Cornelia Kluge gestern erklärte, sei die Ursache für den Bruch des Bohrgeräts noch nicht abschließend ermittelt. "Nach derzeitigen Erkenntnissen liegen diese nicht in menschlichem Versagen oder mangelnder Gerätewartung. Trotzdem ist die Firma in der Verantwortung und Haftung", so die Sprecherin. Die Spezialfirma, die mit dem Bohrgerät gearbeitet hatte, hat nach eigenen Angaben den Schaden ihrer Haftpflichtversicherung mitgeteilt.

Der Hausbesitzer hatte sich aber auch von den Behörden im Stich gelassen gefühlt, bisher sei unklar, wer den Schaden am Haus übernimmt. Der Landkreis habe aber laut der Sprecherin keine Möglichkeiten, der Hainichener Familie zu helfen. "Hier handelt es sich um einen Versicherungsfall, zur Schadensregulierung werden die Versicherungen eingeschaltet", so die Sprecherin.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 08.07.2017
Bernd März
Skoda fällt Strommast in Mittelsachsen

Bei einem Unfall in Mittelsachsen ist am Samstag eine Skoda-Fahrerin schwer verletzt worden. ... Galerie anschauen

 
  • 02.07.2017
Christoph Heyden
Unentdeckte Orte: Schloss Erdmannsdorf

Ansturm auf Erdmannsdorf: 1300 Besucher sind am Sonntag zum Schloss gekommen, wo der Auftakt der diesjährigen Auflage der "Unentdeckten Orte" stattfindet. ... Galerie anschauen

 
  • 30.06.2017
Falk Bernhardt
Hainichen: Bohrgerät stürzt in Einfamilienhaus

Ein Bohrgerät ist am Freitagmorgen an der Berthelsdorfer Straße in?Hainichen umgekippt und auf ein Einfamilienhaus gestürzt. ... Galerie anschauen

 
  • 29.06.2017
Jan Härtel
Drei Tote bei Unfall auf A4 bei Hainichen

Bei einem Unfall auf der Autobahn 4 bei Hainichen Richtung Dresden sind in der Nacht zu Donnerstag drei Menschen ums Leben gekommen. ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Mittweida
Mi

16 °C
Do

16 °C
Fr

16 °C
Sa

18 °C
So

18 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
Wahlomat zur Bundestagswahl
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Mittweida und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Mittweida

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Fahren Sie das volle Programm - bei MediMax!

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09648 Mittweida
Rochlitzer Straße 64
Telefon: 03727 983-0
Öffnungszeiten:
Mo/Di/Do 9:00-13:00 Uhr und 14:00-17:30 Uhr
Mi/Fr: 9:00-13:00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm