Aus Abfall wird Kapital

Der Großteil der Investi- tionen am Mittweidaer Standort der Pyral AG ist abgeschlossen. Jetzt wird mit neuen Materialien "experimentiert".

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...