Werbung/Ads
Menü

Themen:

Etwa 80 Fahrzeuge hatten sich zum Barkas- und Framo-Treffen am Fahrzeugmuseum im Vorjahr in Frankenberg eingefunden. In diesem Jahr startet die Fahrzeugparade am Samstag, 14 Uhr, auf dem Markt.

Foto: Falk BernhardtBild 1 / 2

Das Frankenberger Sommer-Abc

Die Innenstadt verwandelt sich am Wochenende in eine große Partymeile. Beim Stadtfest werden Tausende Besucher erwartet. "Freie Presse" hat Programm-Höhepunkte und Tipps gemeinsam mit Organisator Lutz Raschke zusammengefasst.

Von Robin Seidler
erschienen am 14.06.2018

A wie Almost Dead: Die Party-Rockband, hervorgegangen aus Studenten und Dozenten der Hochschule Mittweida, ist eine der ersten Höhepunkte beim Stadtfest. Sie tritt am Freitag, 18 Uhr, auf der Marktbühne auf. B wie Bungee-Trampolin: Das ist nur eines der Mitmach-Angebote für die Kinder auf dem Kirchplatz. Zudem gibt es ein Riesenrad, ein Karussell und eine Hüpfburg. C wie Classic Rock Accordions: Die Musiker aus Leipzig spielen auf Akkordeons und Keyboards etwas andere Töne. Sie treten am Samstag, 18 Uhr, auf dem Kirchplatz auf. D wie Durst: Beim Fest gibt es drei große Bierwagen und auch eine Cocktail-Bar. E wie Eröffnung: Die Eröffnungsgala mit dem Sinfonischen Blasorchester Frankenberg beginnt Donnerstag, 19 Uhr, in der St.-Aegidien-Kirche. Im Anschluss eröffnet eine Ausstellung der Leo-Lessig-Kunststiftung. Der Fassbieranstich mit Bürgermeister Thomas Firmenich ist Freitag, 19.50 Uhr, auf dem Markt.

F wie Framo- und Barkas-Treffen: Die Fahrzeugparade findet am Samstag, 14 Uhr, auf dem Markt statt. Stationiert sind die Oldtimer am Fahrzeugmuseum, wo das 11. Treffen stattfindet.

G wie Gymnasium: Am Gymnasium tritt am Samstag die Jugend auf. Es gibt unter anderem einen DJ-Workshop (13 Uhr) sowie eine Talenteshow ab 17 Uhr.

H wie Händler: Auf dem Festgelände werden rund 55 Händler ihre Erzeugnisse anbieten.

I wie International: Am Sonntag, 17.30 Uhr, tritt die US-amerikanische Sängerin Sydney Ellis and her Midnight Preachers auf. Lutz Raschke, Geschäftsführer der Veranstaltungs- und Kultur GmbH Frankenberg, verspricht Soul der Spitzenklasse.

J wie Jazz: Der Sonntag steht auch im Zeichen der Jazz-Musik. 11 Uhr tritt die Hot & Blue Jazzband auf dem Markt auf, 13 Uhr dann die Hot Makers Jazzband.

K wie Klangfarben: Das Projekt zieht sich über das Festwochenende auf der Bühne am Kirchplatz.

L wie Lützeltalchor: Innerhalb des Klangfarben-Projekts tritt dieser am Samstag, 14.30 Uhr, auf dem Kirchplatz auf.

M wie Maskottchentreffen: "Fränki" erwartet seine zahlreichen Sympathieträger am Sonntag ab 14 Uhr auf dem Kirchplatz.

N wie neu: Die Sportlerehrung am Sonntag, 15.30 Uhr, auf dem Markt wird erstmals durchgeführt.

O wie Organisation: Rund 20 Personen haben am Wochenende den Hut für das Stadtfest auf.

P wie Postenhäuschen: Auf dem Gelände gibt es davon vier Stück in gelb-roten Farben. Sie dienen als Informationspunkte beim Fest.

Q wie Qualität: "Wir versuchen, die Qualität des Stadtfestes Jahr für Jahr zu halten, und ich denke, dass uns das auch in diesem Jahr wieder gelingen wird", sagt Lutz Raschke. Ohne Sponsoren wäre dies aber nicht möglich.

R wie RMC: Die tschechische Band hat sich an die Lieder von Rammstein herangetraut und tritt Freitag, 21 Uhr, auf dem Markt auf.

S wie Shuttle-Service: Diesen gibt es am Samstag und Sonntag. Start ist jeweils zwischen 16 und 22 Uhr am gelb-roten Postenhäuschen am Marktbrunnen. Eine Anmeldung unter Ruf 0174 7741111 kann nicht schaden.

T wie Toiletten: Auf dem gesamten Festgelände stehen ausreichend Toiletten zur Verfügung.

U wie Umleitungen: Aufgrund der Baustellen in und um Frankenberg könnte es zu Verzögerungen bei der Anreise kommen, sagt Lutz Raschke.

V wie Veranstaltungsgelände: Das ist die gesamte Innenstadt mit Markt, Kirchplatz, Schloßstraße und Museum.

W wie Wetter: "Da ist gutes bestellt", sagt Lutz Raschke. Die Temperaturen pendeln am Festwochenende zwischen 23 und 27 Grad.

X Besucher: "Im vergangenen Jahr kamen rund 20.000 Gäste zu uns. Ich hoffe, dass es diesmal ähnlich wird", sagt Lutz Raschke.

Y wie You can't hurry love: Nicht nur diesen Hit von Phil Collins präsentiert Mr. Phil bei seinem Auftritt am Samstag, 17.30 Uhr, auf dem Markt.

Z wie zum Schluss: Das Leipziger Symphonie-Orchester beschließt am Sonntag (20.30 Uhr, Markt) das Stadtfest. Es spielt berühmte Film-Melodien.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 22.06.2018
Petros Giannakouris
Bilder des Tages (22.06.2018)

Online am Bosporus, Neuer Schlips, Royal Ascot, Protest in Mexiko, Shoefiti, Riesentroll, Dichtgedrängt ... ... Galerie anschauen

 
  • 18.06.2018
Bernd von Jutrczenka
Bilder des Tages (18.06.2018)

Unter Druck, Museumsbesuch, Küsschen, Niederlage, Ballmädchen, Mit Helm und Sonnenbrille, «Under the Bridge» ... ... Galerie anschauen

 
  • 12.06.2018
Hauke-Christian Dittrich
Bilder des Tages (12.06.2018)

Katzenmensch, Rockender Roboter, Wasserstraße, Großer Einsatz, Mini-Trophäen, Fester Tritt, Gefährlicher Parkplatz ... ... Galerie anschauen

 
  • 08.06.2018
Uli Deck
James Turrell - Eintauchen in magische Welt des Lichts

Baden-Baden (dpa) - So könnte es an der Schwelle zum Himmel aussehen: stille, diffus changierendes Licht in einem Raum ohne sichtbaren Anfang und Ende. Wolken-Feeling. Einsamkeit. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Mittweida
Mo

18 °C
Di

21 °C
Mi

20 °C
Do

21 °C
Fr

20 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Mittweida und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Mittweida

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Angebote zum Jubeln - bei MediMax!

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09648 Mittweida
Rochlitzer Straße 64
Telefon: 03727 983-0
Öffnungszeiten:
Mo/Di/Do 9:00-13:00 Uhr und 14:00-17:30 Uhr
Mi/Fr: 9:00-13:00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm