Dialog um Ort des Erinnerns geht in neue Runde

Auf dem heutigen Gelände der Sachsenburg Werke war von 1933 bis 1937 eines der ersten Konzentrationslager in Sachsen. Dort soll jetzt eine Gedenkstätte entstehen. Das Konzept wurde gestern der Öffentlichkeit präsentiert.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...