Verkehrspolizei zieht in Hohenstein-Ernstthal ein

Im bislang fast leeren Polizeigebäude in Hohenstein-Ernstthal wird es betriebsamer. Von dort aus wird ab sofort der Straßenverkehr im Landkreis Zwickau mit überwacht.

Hohenstein-Ernstthal. In Hohenstein-Ernstthal gibt es jetzt acht Beamte, die speziell für die Verkehrsüberwachung im Landkreis Zwickau eingesetzt werden. Zur Flotte gehört auch ein VW mit 300 PS und zwei Videokameras, in dem Raser mit gravierenden Geschwindigkeitsüberschreitungen verfolgt werden. Die Bildung der sogenannten Außenstelle der Verkehrspolizeiinspektion (VPI) der Polizeidirektion Zwickau ist eine Reaktion auf die Entwicklung des Fahrverhaltens in der Region. Das Klima im Straßenverkehr werde immer rauer, so Peter Ungethüm, der Leiter der VPI.

2017 gab es im Bereich der Polizeidirektion Zwickau zwei Verkehrstote mehr als 2016. (erki)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...