Städtische Galerie Dresden zeigt Werke geflüchteter Künstler

Dresden (dpa) - Rund 60 Werke geflüchteter Künstler und Laien sind bis zum 24. April in der Städtischen Galerie Dresden zu sehen. Die Ausstellung «Wir We Nahnu - Auf der Flucht» umfasst Gemälde, Zeichnungen, Holzschnitte und Fotos sowie ein Video, eine Skulptur und politische Cartoons. Sie wurden aus rund 100 Arbeiten ausgewählt, die nach dem Aufruf des Vereins «Willkommen im Hochland» und des Museums eingingen. «Wir waren sofort von der Idee begeistert», sagte Museumschef Gisbert Porstmann am Donnerstag. «Wir» heißt auf Arabisch «Nahnu».

Informationen zur Ausstellung

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...