16 Ensembles aus 9 Ländern beim Robert-Schumann-Chorwettbewerb

Zwickau (dpa/sn) - 16 Ensembles aus 9 Ländern treffen Mitte Oktober in Zwickau beim 7. Internationalen Robert-Schumann-Chorwettbewerb aufeinander. Neben Chören aus Weißrussland, der Schweiz, Tschechien, Deutschland, Kroatien, Lettland, Norwegen und Russland sei auch ein Chor aus dem Iran dabei, teilten die Veranstalter am Dienstag mit. Der Siegerchor erhält den mit 2500 Euro dotierten «Robert Schumann Chorpreis 2014». Zudem werden Goldene, Silberne und Bronzene Diplome vergeben.

Der Wettbewerb wird alle vier Jahre ausgetragen. Dabei soll vor allem das Werk des in Zwickau geborenen Romantikers Robert Schumann (1810-1856) sowie das seiner Zeitgenossen gepflegt und neu interpretiert werden. Eine internationale Jury entscheidet über die Gewinner. Der Wettbewerb dauert vom 15. bis zum 19. Oktober.

Mitteilung Robert-Schumann-Chorwettbewerb

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...