Werbung/Ads
Menü

Themen:

Eisschnellläufer Thom van Beek muss eine Sperre absitzen

Foto: (Sputnik/SID)

Vier Jahre Sperre für Eisschnellläufer van Beek nach Epo-Doping

erschienen am 29.05.2018

Der niederländische Eissportverband KNSB und die nationale Anti-Doping-Agentur Dopingautoriteit haben das Berufungsverfahren im Epo-Dopingfall des Eisschnellläufers Thom van Beek gewonnen. Der 27-Jährige wurde mit der Regelstrafe von vier Jahren bis zum 2. Februar 2020 gesperrt. Das gab der KNSB bekannt.

In erster Instanz hatte die KNSB-Disziplinarkommission trotz positiver A- und B-Probe dem Sportler im April 2017 keine Strafe auferlegt, weil van Beek keine Einsicht in das Labordossier erhalten hatte und verschiedene Formfehler anführte. Gegen diese Entscheidung legten KNSB und die niederländische NADA mit Erfolg Berufung ein.

Bei einer Antidopingkontrolle nach einem Eis-Marathonrennen in Tilburg am 10. Januar 2016 waren in van Beeks A- und B-Probe Spuren von synthetischem Epo gefunden worden. Durch seinen Dopingfall platzte van Beeks Verpflichtung durch das Profiteam LottoNL-Jumbo, wo er ab der Saison 2016/2017 Trainingspartner von Olympiasieger und Rekordweltmeister Sven Kramer werden sollte.

Mittlerweile hat van Beek seine Karriere beendet. Gegen die Entscheidung will er dennoch Berufung beim Internationalen Sportgerichtshof CAS in Lausanne einlegen.

 
© Copyright SID Sport-Informations-Dienst GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 26.05.2018
Carmen Jaspersen
Bilder des Tages (26.05.2018)

Wildpferde, Rauch über der Deponie, Idyll, Niederlande im Winter?, Schwarz-Weiß und knuddelig, Auf rauem Pflaster, Silbergrau ... ... Galerie anschauen

 
  • 30.04.2018
Albert Nieboer
Jahrestag: Fünf Jahre König Willem-Alexander

Amsterdam (dpa) - Das Bild werden die Niederländer nicht vergessen: König Willem-Alexander im roten samtenen Königsmantel mit Hermelinfutter, die Hand zum Schwur erhoben. Neben ihm seine Frau Máxima in königsblauer edler Robe und mit Diamant-Diadem. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 03.04.2018
Den Haag Marketing
Den Haag ist die Stadt am Meer mit zwei Gesichtern

Den Haag (dpa/tmn) - Wer für ein paar Jahre in Den Haag gelebt hat, wird sich danach wohl immer dorthin zurücksehnen. Der Zauber dieser bei deutschen Reisenden eher wenig bekannten Stadt ergibt sich daraus, dass sie direkt am Meer liegt. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 21.02.2018
Peter Kneffel
Pechstein-Trio auf Platz sechs - Wüst verpasst Rekord

Pyeongchang (dpa) - Am Tag der Überraschungen spielten Claudia Pechstein und ihre Gefährtinnen im Gangneung Oval nur eine absolute Nebenrolle. Nach der Enttäuschung im Halbfinale blieb für die Deutschen nur der sechste Platz in der Teamverfolgung der Eisschnellläuferinnen. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm