Autofahrer nach Überschlag verletzt

Zwönitz.

Leichte Verletzungen hat sich ein Autofahrer bei einem Unfall am gestrigen Dienstag in der Nähe von Zwönitz zugezogen. Der 40-Jährige war gegen 6.15 Uhr mit seinem Seat in Richtung Geyer unterwegs, als er ausgangs einer Linkskurve mit seinem Auto von der Fahrbahn abkam. Im Seitengraben kollidierte der Wagen offenbar mit einem Baumstumpf, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf insgesamt 4000 Euro. Neben Polizei und Rettungsdienst war auch die Feuerwehr im Einsatz. Die S 260 wurde für die Bergung des Fahrzeugs kurzzeitig gesperrt. (nikm/kjr)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.