bibliothek - Kinder bleiben von Gebühren befreit

Lößnitz.

Kinder und Jugendliche von 7 bis 17 Jahren müssen in der Lößnitzer Stadtbibliothek weiterhin keine Gebühren bezahlen. Das hat der Stadtrat mit großer Mehrheit beschlossen. Weil die Bibliothek für 300.000 Euro erweitert werden soll, hatte die Verwaltung eine Gebühr empfohlen. Kinder und Jugendliche sollten 6 Euro pro Jahr berappen. Erwachsene zahlen künftig 12 Euro. Ein Familienausweis ist für 18 Euro erhältlich. Stadtrat Michael Andrä (CDU) schlug vor, die Gebühr für Kinder zu streichen. Horst Braun (Linke) wollte alle Gebühren kippen. Andräs Antrag setzte sich durch. Trotz der Gebühren bleibt die Bibliothek ein Kostenfaktor für die Kommune: mehr als 90.000 Euro schießt die Stadt jährlich zu. (mu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...