Böller verursacht Schaden an Imbiss

Schönheide.

Im Eingangsbereich eines Imbisses an der Hauptstraße in Schönheide haben Unbekannte in der Nacht zum Montag einen Böller gezündet und dadurch erheblichen Schaden angerichtet. Anwohner hatten eine laute Detonation gehört, dann die Beschädigungen bemerkt und gegen 1.30 Uhr die Polizei verständigt. Die Beamten stellten fest, dass die Eingangstür zum Imbiss stark beschädigt war. Zudem fanden sie zwei gesplitterte Schaufensterscheiben, ein zerstörtes Reklameschild und demolierte Deckenverkleidung vor. Der Schaden beträgt nach erster Einschätzung mehrere tausend Euro. Verletzte gab es laut Polizei nicht. Vor Ort wurden Reste von Pyrotechnik zur kriminaltechnischen Untersuchung gesichert. Aufgrund des Schadensbildes geht die Polizei davon aus, dass die Pyrotechnik für Deutschland nicht zugelassen ist. Ermittlungen wegen des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion laufen. Zeugenhinweise nimmt die Chemnitzer Kriminalpolizei entgegen. (kjr)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.