Der Aufguss als Erlebnis - Kurbad öffnet neue Sauna

Betreiber investiert in Umbau in Bad Schlema fünfstellige Summe

Bad Schlema.

Im Gesundheitsbad Actinon in Bad Schlema wird anlässlich des 21. Geburtstags der Einrichtung am Samstag eine sogenannte Harmonie-Aufgusssauna neu eröffnet. Laut der Kurgesellschaft soll sie für die Besucher des Bades ein Ort der Ruhe und Erholung sein. Die Saunameister werden künftig mit einem Gong zum Aufguss rufen. Jeweils zur vollen Stunde soll es einen Asia-, Ying-Yang- sowie Aloe-Vera-Aufguss geben.

In die neue Sauna hat die Kurgesellschaft nach eigenen Angaben eine fünfstellige Summe investiert. Baubeginn war Mitte August dieses Jahres. Die Wandfassade im Außenbereich ist von der Künstlerin Beata Strauß gestaltet worden. Im Zuge des Umbaus wich die kleine Aufgusssauna in dem Bad, die in die Jahre gekommen war.

Doch warum lässt die Kurgesellschaft jetzt die Saunalandschaft umbauen, wenn man in den kommenden Jahren das Bad grundlegend saniert? Für rund 14 Millionen Euro soll das Actinon bis 2025 von unten bis oben modernisiert werden - von den Fliesen bis zur Technik. Auch mehrere Becken entstehen neu.

Laut Kurgesellschaft bleiben die Saunen trotz des geplanten Umbaus, der ab Ende 2020 mit Erweiterungsarbeiten starten soll, erhalten. In der Saunalandschaft würden lediglich alle Oberflächen neu gemacht, heißt es.

Service Eröffnet wird die neue Sauna am Samstag um 10 Uhr mit einem Aufguss. Badegäste erwarten an diesem Wochenende anlässlich des Geburtstags einige weitere Überraschungen, darunter eine Tombola.

Bewertung des Artikels: Ø 1 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...