Fußgänger bei Unfall leicht verletzt

Zwönitz.

Ein 33-jähriger VW-Fahrer hat am Freitagabend auf der Auerbacher Straße, kurz vor dem Ortseingang Homersdorf, einen 78-jährigen Fußgänger erfasst, der gerade die Straße überquerte. In weiterer Folge kam das Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Der alte Herr wurde durch den Aufprall leicht verletzt und konnte ambulant behandelt werden, teilt die Polizei mit. Bei dem VW-Fahrer fiel den Beamten Alkoholgeruch auf, die Messung ergab einen Wert von 0,54 Promille. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt, der Führerschein eingezogen. (matu)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.