Grundschulen teilen sich 70.000 Euro

Eibenstock.

Die Kommunalpauschale von 70.000 Euro will die Stadt Eibenstock in diesem Jahr für das Sanieren des Dachs der Grundschule Eibenstock (15.000 Euro) und als Eigenmittelanteil für das Neugestalten des Innenhofs und der Außenanlagen an der Grundschule Sosa (55.000 Euro) verwenden. Darüber hat der Stadtrat von Eibenstock in seiner Sitzung am morgigen Donnerstag zu befinden. In einem wei-teren Tagesordnungspunkt geht es um die Vergabe von Leistungen für die Neugestaltung der Außenanlagen an der Grundschule in Sosa für rund 111.500 Euro. An der Bildungseinrichtung war in den vergangenen Jahren eine neue Turnhalle mit Verbindungsbau zum Haupthaus errichtet worden. Weitere Themen der Beratung sind die Wirtschaftspläne 2020 für die Energie Eibenstock GmbH und für die Wohnungsbaugesellschaft sowie Änderungen bei den Elternbeiträgen für die Betreuung in städtischen Kindereinrichtungen. (ike)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...