Interviews mit Gewerbetreibenden

Aue-Bad Schlema.

Derzeit werden Gewerbetreibende im Auftrag der Stadt Aue-Bad Schlema interviewt. Gedacht sind diese "Unternehmensgeschichten" laut Stadtsprecherin Jana Hecker vor allem für das vierteljährlich erscheinende Quartiersmagazin der Kommune, das unter anderem in der Auer Stadtinformation und in der Touristinfo Bad Schlema ausliegt. "Außerdem sollen diese Informationen für eine neue Stadtbroschüre genutzt werden, die unter anderem ein Händlerverzeichnis beinhalten soll", so Hecker. Wer die Geschichte seiner Firma erzählen und Daten für das Händlerverzeichnis erfassen lassen will, kann sich bei der Wirtschaftsförderung der Stadt unter Ruf 03771 281147 sowie per E-Mail an ines.schieck@aue.de melden. Laut Hecker wird auf diese Weise einerseits auf Händler aufmerksam gemacht, was die Wirtschaft fördere. Andererseits sei es von stadthistorischer Bedeutung. (kjr)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.