Jante verschiebt seine Tour

Künstler gibt live ein Konzert bei Facebook

Gornsdorf.

Blick ins Freie" nennt sich das neue Mini-Album von Jan Thierfelder und seiner Band Jante, das am 10. April erscheint. Dabei bleibt es. Doch die Strategie eines jeden Musikers, Neuerscheinungen mit dem Erlebnis eines Live-Konzertes einen Schub zu verleihen, hat die Corona-Pandemie durchkreuzt. Die ersten vier Termine in Hamburg, Berlin, Chemnitz und Leipzig Ende April hat der gebürtige Gornsdorfer, der in Leipzig lebt, bereits verschoben. "Der zweite Teil steht noch, aber den werden wir wohl auch verschieben."

Dabei hatte sich Jante - dahinter steckte ursprünglich das Duo Jan Thierfelder und Tim Bergelt, die sich kürzlich zur vierköpfigen Band erweitert hat - auf die Tour gefreut. Nicht nur wegen des Erlebnisses auf der Bühne. "Angesichts des Streamings heute werden Einnahmen fast nur noch live erzielt", erzählt der 30-Jährige, der als Teilzeit-Musiker aber weiter auf seine andere Arbeit in einem Maschinenbauunternehmen setzen kann.

Gerade jetzt will Jante mit seinem neuen Album Hoffnung verbreiten. "Das brauchen die Menschen gerade." Am heutigen Freitag ab 20 Uhr wird Jan Thierfelder auf seinem Facebook-Account solo ein kleines Konzert spielen. (kan)www.jante-music.de


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.