Laienspielschar verschiebt Auftritte

Dittersdorf.

Das Ausweichen in die "Linde" in Affalter kam für die Dittersdorfer Maarguschn zu spät. Aufgrund der Corona-Regeln werden alle Aufführungen des neuen Mundartschwanks verschoben. Im November sollte es erste Termine in der "Linde" geben. Die Bühne wurde bereits aufgebaut und bleibt vorerst stehen. Der Vorhang könnte sich jederzeit öffnen. Die Maarguschn hoffen inständig, dass das im Februar möglich ist und haben bereits neue Termine festgelegt. So soll es am 6. Februar ab 15.30 Uhr, am 7. Februar ab 15.30 und ab 19 Uhr sowie am 27. und am 28. Februar jeweils ab 15.30 Uhr Vorstellungen geben. Wer schon Tickets hat, kann sich unter allen Terminen einen aussuchen - dazu Rückmeldung an Michael Müller, der täglich von 17 bis 20 Uhr erreichbar ist. (ane)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.