Letzte Chance für tolle Fotos

Das Leben muss nicht perfekt sein, um wundervoll zu sein. Unter diesem Motto hat die Invitas-Lebenshilfewerk gGmbH Schneeberg einen Fotowettbewerb ausgeschrieben. Anlass ist das Festjahr zum 50-jährigen Bestehen der Organisation. "Jeder kann dabei mitmachen und das Motto auf seine Weise interpretieren", erklärt der Geschäftsführer Heiko Buschbeck. Zusammen mit den Jurymitgliedern Sabrina Hartmann (links) und Nicole Landgraf wurde auf dem Schneeberger Markt bereits vor der Corona-Krise geübt. Das Virus wirkte sich auch auf den Fotowettbewerb aus. Deshalb wurde die Einsendefrist bis zum 31. Mai verlängert. Als Preise locken Gutscheine für das Samocca-Café in Aue im Wert bis zu 50 Euro. Die Fotos müssen über das Internet an Invitas gesendet werden. (tjm)

 

fotowettbewerb.invitas.org

 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.