Nach dem Tanken geht's in Quarantäne

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

13 Verstöße bei Kontrollen in Johanngeorgenstadt


Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    2
    Lola
    08.01.2021

    Richtig so, endlich greift der Staat durch!

    Sonst gehen nicht nur, die Coronainfektionen NICHT runder.

    Sondern Es werden auch andere Patienten Dauerschäden erleiden. Weil, sie keine notwendigen Untersuchungen und OP´s aufgrund von zu vielen Coronapatienten in den Krankenhäusern mehr bekommen können. Folgich gibts nach Corona noch neue andere Schwerkranke und einigen wird man nur noch Prallivativ helfen können leider.

    Zu dem lassen auch solche Fahrtoristen zwecks Tanken das Klinikpersonal indirekt in die Knie gehen.