Nahverkehrsplan liegt zur Einsicht aus

Erzgebirge.

Der Entwurf des Nahverkehrsplans für den öffentlichen Personennahverkehr bis in das Jahr 2025 liegt derzeit beim Verkehrsverbund Mittelsachsen (VMS) zur Einsichtnahme aus. Darauf verweist Ulrike Kahl, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Kreistag. Stellungnahmen können bis 3. März an das Ingenieurbüro vci Verkehrsconsult Ingenieurgesellschaft mbH abgegeben werden. (mb)

ww.freiepresse.de/nvp

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.