Polizei - Nach Unfall Führerschein weg

Bockau.

Erst ist ein 53-Jähriger mit seinem Auto gegen einen VW geknallt, dann verlor er auch noch seinen Führerschein. Zu dem Unfall in Bockau kam es, als am Dienstag, gegen 12.55 Uhr, ein 38-Jähriger auf der Schneeberger Straße mit seinem Honda anhielt. Ein 53-Jähriger fuhr in diesem Moment mit seinem VW rückwärts und stieß dabei gegen den Honda, teilte die Polizei mit. Der entstandene Gesamtsachschaden an den Fahrzeugen wird auf insgesamt 1500 Euro geschätzt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der 53-Jährige musste sich dennoch einem Arzt vorstellen, zur Blutentnahme. Ein Atemalkoholtest hatte bei ihm 1,88 Promille ergeben. Seinen Führerschein nahmen die Polizisten in Verwahrung. (tjm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...