Schwerer Unfall bei Wildenthal mit drei Verletzten

In einen schweren Unfall waren gestern Nachmittag im Eibenstocker Ortsteil Wildenthal drei Fahrzeuge verwickelt. Dabei hat es einen Schwerverletzten und zwei Leichtverletzte gegeben. Die Staatsstraße 275 war für Stunden gesperrt. Den Unfallhergang schilderte Rico Braun, Polizeiführer von der Polizeidirektion Chemnitz: Eine ältere Frau wollte mit ihrem Opel Corsa aus der Zufahrt zum Friedhof am Ortausgang Wildenthal nach links in Richtung Oberwildenthal abbiegen. In der gleichen Richtung war eine andere Fahrerin in einem Seat unterwegs. Hinter ihr fuhr ein älterer Mann in dem Mercedes. Beim Überholvorgang stieß er mit dem Seat zusammen, überschlug sich mehrmals und landete in der Großen Bockau (links). Der Mercedes-Fahrer musste von der Feuerwehr und vom Rettungsdienst aus dem Fahrzeug geholt werden. Um zu ihm zu gelangen, wurde das Dach des Fahrzeugs abgenommen. Ein Rettungshubschrauber brachte den schwer verletzten Fahrer ins Krankenhaus. Obwohl bei dem Unfall auch der Opel und der Seat zusammenstießen und der Opel anschließend gegen einen Baum prallte, hatten die beiden Fahrerinnen Glück. Sie wurden nur leicht verletzt. (ike)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...