Service für Besucher per Fingerzeig

Touristische Infos über Monitore gibt es seit Kurzem in der Stadt Eibenstock und ihren Ortsteilen. Insgesamt sechs solcher Monitore wurden angebracht, unter anderem am Touristservicecenter in Eibenstock, an der ehemaligen Gemeindeverwaltung in Sosa und am Bürgerzentrum "Grüner Baum" in Carlsfeld. Auch für das neue Touristinfocenter auf dem Auersberg, das im kommenden Frühjahr eröffnen soll, ist solch ein Gerät vorgesehen. Roland Hauck (Foto), Mitarbeiter der Tourist-Info Eibenstock, hat sich mit um das Anbringen der Monitore gekümmert. Insgesamt sechs davon sind vorgesehen. Gästen und Einheimischen wird auf den Monitoren die Internetseite der Stadt Eibenstock angezeigt, per Touchscreen gelangen sie zu Informationen über Veranstaltungen, gastronomische Einrichtungen und Übernachtungsmöglichkeiten. (wend)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...