"Sonneneck" feiert Bestehen

Gleich doppelten Grund zum Feiern hat die Kita "Sonneneck" in Sosa. Mit einer Festwoche wird das 55-jährige Bestehen der Einrichtung begangen. Zudem befindet sich die Kita seit 25 Jahren in diakonischer Trägerschaft. 1962 wurde das Gebäude seiner Bestimmung übergeben. 50 Kinder wurden damals dort betreut. 1983 kam ein Neubau hinzu, sodass im Altbau auch Platz für Krippenkinder war. Die Gesamtkapazität stieg auf 130 Kinder. 1992 übernahm die Diakonie die Trägerschaft. Da der Bedarf an Kindergartenplätzen nicht mehr so groß war, zogen alle in den Neubau um und die Kapazität verringerte sich auf 94Plätze. Wegen steigender Nachfrage wurde 2016 der Altbau umgebaut, der jetzt komplett als Hort genutzt wird. Die Kapazität stieg auf 143 Plätze an. Auf dem Bild zu sehen sind Tim Zinner, Enny Günther und Bastian Kreiner (von links). (gudo)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...