Sprechzeiten in Praxis in Eibenstock gesichert

Übernahme in MVZ der Kliniken Erlabrunn - Angebot mit neuer Ärztin

Eibenstock.

Die ehemalige Praxis für Frauenheilkunde und Geburtshilfe von Manfred Leichsenring in der Schneeberger Straße ist in das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Eibenstock der Kliniken Erlabrunn gGmbH übergegangen. Hintergrund ist, dass Manfred Leichsenring in Ruhestand gegangen ist. In den Praxisräumen bietet jetzt Lucie Kameniková erweiterte Sprechstunden an. Bisher war sie in der Erlabrunner Klinik tätig, wo sie ihre Ausbildung zur Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe absolviert hat.

"Ich freue mich auf die neue Aufgabe, die ja ganz anders ist als der Klinik-Alltag", sagt die 35-jährige Ärztin, die aus Nord-Mähren stammt. Die Patientinnen seien "alle ganz lieb, das ist hier ein angenehmes Arbeiten".


Ina Leichsenring wird laut Mandy Knoch. Sprecherin der Kliniken Erlabrunn, weiterhin als Hebamme in den Praxisräumen tätig sein. Weiterhin gehört zum Praxisteam von Lucie Kameniková Annika Ungethüm. Zusätzlich bietet die Frauenärztin immer mittwochs in Erlabrunn eine Sprechstunde für Inkontinenz- und Beckenbodenerkrankungen an.

Die Kliniken in Erlabrunn betreiben zwei MVZ - eins in Erlabrunn und das andere - seit vier Jahren - in Eibenstock. Unter dem Dach des Eibenstocker MVZ werden neben der Frauenheilkunde die Chirurgie, Allgemeinmedizin und Kindermedizin angeboten.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...