Sprunggrube wird im Herbst saniert

Bockau.

Die Pappeln an Bockaus Grundschule mussten aus Sicherheitsgründen weichen. Da das Wurzelgeflecht bis in den Bereich der Sprunggrube reicht, soll diese nun im Herbst instand gesetzt werden. Nach dem Schulanfang beginnt zudem der Zaunbau, der gefördert wird - ebenso wie die Entfernung der Wurzelstöcke. "Zeitiger ist das alles nicht möglich", sagt Bürgermeister Siegfried Baumann (parteilos). Immerhin findet im August noch das Wurzelfest auf dem Areal statt. (ane)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...