Unfallflucht nach Veilchen-Spiel

Aue.

Ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht während der Abreise der Fans nach dem Zweitliga-Fußballspiel zwischen dem FC Erzgebirge Aue und Arminia Bielefeld am Abend des 31. Januar beschäftigt die Polizei in Aue. Ereignet hat sich das Ganze gegen 20.45 Uhr auf der Dr.-Otto-Nuschke-Straße in Höhe des Netto-Markts. Ein olivgrüner Skoda mit ANA-Kennzeichen rammte den Angaben der Polizei zufolge einen Seat Leon und verursachte durch den Zusammenstoß einen Sachschaden von rund 1000 Euro. Ohne sich darum zu kümmern, habe sich der Unfallverursacher anschließend aus dem Staub gemacht. Die Beamten im Auer Revier hoffen, dass Zeugen des Geschehens ihnen bei der Suche nach dem Flüchtigen oder zumindest dessen Auto helfen können. (kjr )


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.