56-Jähriger mit Reizgas besprüht

Johanngeorgenstadt.

Eine Reizgas-Attacke hat in der Nacht zu Dienstag ein 56-jähriger Mann in Johanngeorgenstadt erlebt. Wie die Polizei mitteilte, steht die Tat offenbar im Zusammenhang mit einem versuchten Einbruch in eine Firma an der Jugelstraße. Dabei hatte der 56-Jährige die zwei Täter überrascht, und die hatten ihn mit Reizgas besprüht. Das Duo verschwand über den Grenzbach. Der 56-Jährige ging nach Hause und verständigte die Polizei. Die zwei Unbekannten wurden als etwa 1,80 Meter groß, schlank und sportlich beschrieben. Sie trugen dunkle Kleidung. An dem Geschäft an der Jugelstraße wurden Einbruchsspuren festgestellt. Zu diesem und einem vorausgegangenen Einbruch in eine Tankstelle an der Schwarzenberger Straße in Johanngeorgenstadt sucht die Polizei nun Zeugen, denen in der Nacht von Montag zu Dienstag Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, die mit den Einbruchsversuchen in Zusammenhang stehen könnten. Hinweise nimmt die Polizei in Aue unter Telefon 03771 120 entgegen. Konkrete Schadensangaben liegen in beiden Fällen noch nicht vor. (ike)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...