63 Neuinfektionen und zwei Todesfälle

Aue/Schwarzenberg.

Zwei weitere Menschen sind im Erzgebirgskreis im Zusammenhang mit dem Corona-Virus gestorben. Darüber hat die Landkreisverwaltung am Mittwoch informiert. Es handele sich um eine über 80-jährige sowie eine über 90-jährige Person. Insgesamt sind damit bislang 53 derartige Todesopfer in der hiesigen Region gezählt worden. Darüber hinaus wurden im Erzgebirgskreis 63 Neuinfektionen registriert. Die Gesamtanzahl seit Pandemiebeginn liegt nun bei 1244, vor einer Woche lag dieser Wert noch bei 266 Fällen weniger. Neu in Quarantäne mussten 49 Einwohner des Landkreises, in Summe sind es momentan 688. (urm)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.