Auf Feiertagstour mit dem Ministerpräsidenten

Einen etwas anderen Männertagsausflug haben gestern knapp 100 Erzgebirger erlebt. Sie schlossen sich einer Wanderung mit Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (Mitte) an. Etwa fünf Kilometer legte die Gruppe, zu der neben Wanderfreunden weitere Kommunalpolitiker gehörten, von Schwarzenberg bis nach Waschleithe zurück. An der Bergschmiede des Schaubergwerks Herkules-Frisch-Glück wurde Michael Kretschmer von Bergführer Gerd Kretschmar (links) begrüßt. Dieser stimmte standesgemäß den Steiger an. Anschließend ging es für Kretschmer weiter an die Köhlerhütte Fürstenbrunn und zu den Eisenbahntagen in Schwarzenberg. Wie die Gruppe um den Ministerpräsidenten nutzten auch viele Herrenrunden und Familien das herrliche Feiertagswetter für Touren. (klin)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...