Aufbau für Ostermarkt ab nächstem Samstag

Verkehrseinschränkungen und Parkverbot in der Schwarzenberger Altstadt

Schwarzenberg.

Die Vorbereitungen für den traditionellen Ostermarkt in Schwarzenberg laufen auf Hochtouren. Die Stadtverwaltung informierte bereits über die mit dem Festtrubel einhergehenden Verkehrseinschränkungen in der Altstadt. Der Ostermarkt lockt wie immer am Ostersonntag und -montag in historische Stadtzentrum mit allerlei Unterhaltung für Groß und Klein. Mehr als 50 Händler haben sich um Standplätze beworben, heißt es aus dem Gewerbeamt.

Umrahmt wird das Ganze durch ein facettenreiches Unterhaltungsprogramm. Das festliche, gesellige Treiben läuft an beiden Tagen von 11 bis 18 Uhr. Das detaillierte Programm liegt in der Stadtinformation bereits aus. Die Ostermette am Sonntag beginnt 6 Uhr; der Festgottesdienst mit Oratorium 10 Uhr.

Sascha Aurich

Aurichs Woche:Der „Freie Presse“-Sonntagsnewsletter von Sascha Aurich

kostenlos bestellen

Ab Samstag, dem 20. April, müssen Anlieger und Besucher der Altstadt jedoch mit Verkehrseinschränkungen in der Innenstadt rechnen. Speziell im Bereich des Marktes, des Unteren Marktes, der Oberen und Unteren Schlossstraße sowie einem kurzen Teilstück der Erlaer Straße werden ab Samstag 10 Uhr Händlerstände und Fahrgeschäfte aufgebaut, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung. Ab Mittag, 12 Uhr werde dann das Parken noch weiter eingeschränkt. Zudem werde in der Aufbauphase die Zufahrt auf den Markt über das Untere Tor für den Durchgangsverkehr gesperrt. Voll gesperrt ist der Festbereich dann am Sonntag und Montag, jeweils von 7 bis 20 Uhr. Davon betroffenen ist dann auch die Eibenstocker Straße bis Schulberg. An beiden Tagen, so werden Anwohner gebeten, sollten Fahrzeuge bis 7 Uhr aus dem Festbereich rausgefahren werden. Sonderparkplätze für Besucher werden entsprechend ausgeschildert. Der Parkplatz auf dem Vorplatz der Stadtbibliothek wird als Parkplatz für Behinderte ausgeschildert. Der Abbau fester Einbauten, so heißt es abschließend, erfolge spätestens am Dienstag. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis und weist darauf hin, dass die Beschilderungen zu beachten sind.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...