Austausch - Simone Lang in Baschkortostan

Schwarzenberg.

Zu einer rund einwöchigen Informationsreise durch Baschkortostan (Russische Republik) startet SPD-Landtagsabgeordnete Simone Lang morgen mit weiteren Teilnehmern des Ausschusses für Umwelt- und Landwirtschaft des Sächsischen Landtags. Auf dem Programm stehen unter anderem Treffen mit führenden Persönlichkeiten aus Ministerien in der Hauptstadt Ufa sowie der Staatsversammlung-Kurultaj und der Baschkirischen Agraruniversität. Am Denkmal für die deutschen Opfer der politischen Verfolgung wird die Delegation einen Kranz niederlegen. Heute sind nur noch 0,1 Prozent der Bevölkerung Baschkortostans deutschstämmig. Die größten Volksgruppen des 4 Millionen Einwohner zählenden Landes am Ostrand Europas bilden Baschkiren, Russen und Tataren. (tjm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...