Bauhof bewässert Pflanzen und Anlagen

Schwarzenberg.

Nahezu täglich bewässern derzeit Mitarbeiter des Stadtbauhofs Schwarzenberg Pflanzen im Stadtgebiet. Dazu sind im Sommer bei normaler Witterung pro Tag etwa 6 Kubikmeter Wasser erforderlich, bei längerer Trockenheit zirka 9 Kubikmeter. Das Wasser wird aus einer Zisterne im Industriegebiet Neuwelt und direkt in den Wasserwerken gezogen. Gegossen werden die etwa 80 Pflanzkübel und Pflanzschalen, die unter anderem in der Altstadt und an der B 101, am Eiskeller und am Beierfelder Dreieck zu finden sind, aber auch am Sportplatz und an der Wendestelle in Bermsgrün, am Gehringsberg in Neuwelt und am Lindenhof in Crandorf. Wasser erhalten 85 Blumenkästen an Brücken sowie Pflanzflächen der Kreisverkehre an der Egermannbrücke und im Stadtteil Heide. Außerdem werden laut Bauhofleiter Andreas Friedel angepflanzte Bäume und neu angesäte Rasenflächen, dazu in der Altstadt die Linde am Brunnen und die Königseiche am Unteren Markt bewässert. (stl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...