Bergstadt rüstet sich für Winter

Johanngeorgenstadt.

Die Bergstadt Johanngeorgenstadt rüstet sich für den Winter. Dieser Tage werden die Verträge mit Unternehmen für den Räum- und Streudienst geschlossen. Eigentlich sollte das schon geschehen sein, wie Bürgermeister Holger Hascheck (SPD) auf Nachfrage mitteilte. Doch bei einer ersten Bieterrunde seien die Angebote mit Blick auf die Kosten sehr hoch ausgefallen. Deswegen mussten die Leistungen neu ausgeschrieben werden. Nun sei jedoch alles weitgehend geklärt, sagte Hascheck. Einige Nebenstrecken im Gebiet Schulstraße/Fichtelbergblick werden im Winter 2019/2020 vom Bauhof der Stadt geräumt. In der Stadt hatte es zuvor bei einigen Bürgern Irritationen gegeben. Sie fürchteten, dass es im bevorstehenden Winter aus finanziellen Gründen keinen Räumdienst gibt. Doch der sei gesichert, so der Bürgermeister. (irme)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...