Breitbandausbau - Heute rückt neue Baukolonne an

Raschau-Markersbach.

Es ist schon die zweite Baukolonne, die heute im Auftrag der Telekom auf der Bergstraße und in der Bergsiedlung in Markersbach weiterbaut und für die Verlegung der Breitbandleitungen gräbt. Darüber informierte Bürgermeister Frank Tröger (Freie Wähler) zur jüngsten Ratssitzung in Raschau-Markersbach. Laut Zusicherung der Telekom sollen bis Ende 2018, aber spätestens Anfang 2019 alle Haushalte in Markersbach mit schnellem Netz versorgt sein. "Es soll in unserer Kommune auch künftig mal keine weißen Flecken geben", berichtet Tröger. Für den Ortsteil Langenberg erhielt die Gemeinde mehr als 200.000 Euro vom Bund, um darüber die sogenannte Wirtschaftlichkeitslücke zu schließen. Mit diesem Ausbau sei aber erst ab 2019 zu rechnen. (matu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...