Diebe zünden Fluchtfahrzeug an

Schneeberg/Zschorlau.

Am Sonntag früh gegen 4.30 Uhr wurde die Feuerwehr Zschorlau wegen eines Feldbrandes nahe der Neustädtler Straße gerufen. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stellten sie fest, dass nicht das Feld, sondern ein VW-Kleintransporter in Flammen stand. Der Brand wurde durch die Wehren aus Zschorlau, Albernau und Burkhardtsgrün unter Atemschutz gelöscht, sagte Einsatzleiter Falko Gallowski. Ein Überspringen des Feuers auf das Feld konnte auch dank des einsetzenden Regens verhindert werden. Der Transporter gehörte zu einem griechischen Restaurant in Schneeberg, in das in der Nacht eingebrochen wurde. Nach ersten Ermittlungen der Polizei entwendeten die Diebe eine Kasse und Lebensmittel. Anschließend flüchteten sie mit dem gestohlenen Kleintransporter und setzten ihn in Brand. Die Polizei sucht Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Einbruch oder dem Anzünden des Transporters in Verbindung stehen können. (mu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...