Ein Glückauf dem Nachwuchs

Zu einer Babybegrüßung treffen sich junge Leute aus Breitenbrunn und seinen Ortsteilen auf Initiative der Gemeinde zwei- oder dreimal im Jahr im Breitenbrunner Haus des Gastes. Die kleine Willkommen-Veranstaltung hat sich zu einer Tradition entwickelt, die gut angenommen wird. Zur jüngsten Auflage waren 17 Neuankömmlinge, die im Zeitraum Juli bis Oktober 2018 das Licht der Welt erblickten, eingeladen - natürlich mit Eltern und Geschwistern. 16 Babys sind beim Fototermin dabei gewesen. Mit den besten Wünschen für ihre Zukunft erhielten die jüngsten Neu-Breitenbrunner von der Gemeinde je eine Babykarte mit 100 Euro, ein Babytuch "Kleiner Kristall aus Breitenbrunn" sowie die Mütter eine Rose, der Kinderschutzbund steuerte für jedes Baby selbst gestrickte Schuhchen bei. (stl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...