Einbrecher nehmen Geschäfte ins Visier

Schwarzenberg.

Im Zeitraum zwischen Dienstag, 19.30 Uhr und Mittwoch, 7 Uhr sind in Schwarzenberg Geschäfte ins Visier von Einbrechern geraten. Wie die Polizeidirektion Chemnitz am Donnerstag erklärte, gehen die Beamten nach den ersten Ermittlungen von einem Zusammenhang der Taten aus. Am Neustädter Ring brachen Unbekannte die Nebentür eines Ladengeschäfts auf. Im Inneren durchsuchten die Einbrecher Regale, entwendeten mehrere Geldbörsen und eine Tasche. Zudem versuchten sie ohne Erfolg, eine Lagertür aufzuhebeln. Angaben zum Stehl- und Sachschaden liegen noch nicht vor. An der B 101 in Neuwelt wollten Unbekannte in das Geschäft von Motorgeräte Fritzsch einbrechen. Die Täter hebelten an mehreren Türen herum, schafften es allerdings nicht, ins Gebäude einzudringen. Der entstandene Schaden ist noch nicht beziffert. In der Firma gibt es Aufnahmen der Überwachungskamera, die eingesehen werden können, um bei der Suche nach den Tätern zu helfen. (stl)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.