Franzose läuft 2200 Kilometer mit einer Botschaft im Gepäck

Für Laurent Guillet ist es ein einmaliges Projekt, mit dem er vor allem "Aufrütteln" will. Seine Motivation ist der Tod unzähliger Menschen in den beiden Weltkriegen.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...