Gemeinde verschiebt Zuschuss in 2020

Raschau-Markersbach.

Die finanziellen Zuschüsse der pauschalen Zuwendungen (70.000 Euro) des Freistaats Sachsen nimmt die Gemeinde Raschau-Markersbach zu großen Teilen mit ins Jahr 2020. 50.000 Euro vom Zuschuss für 2018 wurden für den Straßenbau verwendet. Die restlichen 20.000 Euro und die 70.000 Euro fürs Jahr 2019 werden ins nächste Haushaltsjahr übertragen. Das hat der Gemeinderat jetzt einstimmig beschlossen. (matu)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...