Haushalt - Stadt zahlt Geld an Tourismusverein

Schneeberg.

Seit Jahresbeginn leitet der Tourismus- und Gewerbeverein die Touristinfo am Schneeberger Markt. Dafür will die Stadtverwaltung dem Gewerbeverein nun rund 100.000 Euro zahlen. Einer dafür nötigen Haushaltsüberschreitung hat der Stadtrat von Schneeberg bereits in der August-Sitzung zugestimmt. Wie Stadtchef Ingo Seifert (Freie Wähler/Bika) erklärt, ist das Geld dafür gedacht, dem Verein die Kosten zu erstatten, die ihm durch das Führen der Touristinfo entstehen. Die Stadt hatte die Touristinfo im Januar aus dem Kulturzentrum "Goldne Sonne" herausgelöst, damit sich das Haus auf seine Kernkompetenzen konzentrieren kann. Geplant war jedoch, die Touristinfo mit der Gästeinfo in Bad Schlema zu fusionieren. Dass daraus nichts geworden ist, hat laut Seifert mit dem Zögern der Bad Schlemaer zu tun. (juef)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...