Heimatverein sagt Abwinterparty ab

Tellerhäuser.

Der Heimat- und Sportverein Tellerhäuser hat die für Samstag, 14. März, geplante Abwinterparty im Dorfhaus abgesagt. Als Grund wird das erhöhte Risiko einer Ansteckung mit dem Corona-Virus genannt. "Wir haben in einer außerordentlichen Vorstandssitzung Für und Wider diskutiert und uns dann in geheimer Abstimmung entschieden, die Party ausfallen zu lassen", erklärt der Vereinsvorsitzende Knut Scheiter. Neben den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und Absprachen mit der örtlichen Gesundheitsbehörde sei vor allem der Sachverhalt ausschlaggebend gewesen, dass sich auch viele Berliner Gäste und Urlauber angemeldet haben, also der Teilnehmerkreis weit über die Kreisgrenzen hinaus reichen würde. "Wir hoffen auf Verständnis für die unpopuläre Entscheidung in dieser schwierigen Lage, wollen aber das Wohl unserer Einwohner nicht bewusst gefährden", sagt Scheiter. (stl)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.