Kurort beschließt flexibleres Modell

Oberwiesenthal.

Die Stadt Kurort Oberwiesenthal hat die Parkgebührenordnung geändert. Betroffen davon ist der Parkplatz P1 an der Annaberger Straße unterhalb des Bahnhofs. "Wir möchten damit mehr auf den tatsächlichen Bedarf eingehen", so Bürgermeister Mirko Ernst (FDP). Demnach seien noch mehr flexiblere Varianten für Tagesparkkarten gewünscht. "Bislang gab es dafür nur zwei Tarife, die Vier- und die Siebentagesparkkarte", sagte Ernst. Es habe sich aber gezeigt, dass diese nicht den Bedürfnissen der Touristen entsprechen. Gerade bei den immer stärker genutzten Sommerangeboten wie dem Stoneman bedürfe es eines frei wählbaren Tarifs. Dem ist der Stadtrat nun nachgekommen. Einstimmig beschloss er, dass das Lösen von Mehrtageskarten bis maximal sieben Tage für Pkw auf dem Parkplatz P1 möglich ist. Die Tageskarte in der Sommersaison kostet 4 Euro, in der Wintersaison 5 Euro. (tw)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...